BSZ Rothenburg - Dinkelsbühl

Berufliches Schulzentrum: Berufsschule - Berufsfachschule - Wirtschaftsschule

Kaufleute für Büromanagement

Kauffrau/Kaufmann

für

Büromanagement

       wkg.jpg 

     

Der Beruf

Kaufleute für Büromanagement...
 
...initiieren und organisieren bürowirtschaftliche sowie projekt- und auftragsbezogene Abläufe
...koordinieren Termine, bereiten Besprechungen vor und erledigen den Schriftverkehr
...bearbeiten Beschaffungsvorgänge
...pflegen Kundenbeziehungen
...übernehmen Sekretariats- und Assistenzaufgaben
...unterstützen bei personalbezogenen Aufgaben

Was ist neu?

Berufsbezeichnung:

„Kauffrau/-mann für Büromanagement“ steht für einen anspruchsvollen und prozessbezogenen Beruf, der für junge Leute attraktiv ist.

Kernqualifikationen:

Büro- und Geschäftsprozesse bilden die gemeinsame Basis für alle.

Wahlqualifikationen:

Mit zwei Wahlqualifikationen können Unternehmer flexibler ausbilden.

Zusatzqualifikationen:

Eine zusätzliche Wahlqualifikation kann von leistungsstarken Auszubildenden belegt werden.  Diese Zusatzqualifikation wird in der Abschlussprüfung gesondert geprüft.

Gestreckte Abschlussprüfung:

Anstatt der Zwischenprüfung findet Teil 1 der Abschlussprüfung bereits zur Mitte des zweiten Ausbildungsjahres, Teil 2 gegen Ende der Berufsausbildung statt.

 

Einer für alle!

Absolventen des neuen Berufes haben eine breite berufliche Handlungskompetenz. Ausgebildete Fachkräfte sind interessant für den Arbeitsmarkt in Handwerk, Verwaltung und Handel. 

 

Schulische
Inhalte

Näheres zu Beginn des kommenden Schuljahres von den jeweiligen Lehrkräften.

 

Unterrichts-
organisation

  • Unterrichtstage:
  • 10. Jahrgangsstufe: Dienstag & Freitag
  • 11. Jahrgangsstufe: Mittwoch
  • Unterrichtszeit: 8:30 - 16:15 Uhr

Zusatzangebot

IHK-Zertifikat in Englisch